Unterrichtsplanung: Die Didaktische Analyse

Als "Didaktische Analyse" bezeichnet man ein Schema der Unterrichtsvorbereitung, das sich als Standard in verschiedenen Fächern durchgesetzt hat.  Das Schema greift die didaktischen Überlegungen von Wolfgang Klafki zurück, bezieht aber auch Fragen ein, die von Heimann/Otto/Schulz im "Berliner Modell" zentral gestellt wurden. Eine Einführung aus der Perspektive Deutsch als Fremdsprache bieten Bimmel/Neuner/Kast (2013).

 

Videobeispiel 9 - DaF-Unterricht planen

Die in der Didaktischen Analyse gestellten Fragen zur Unterrichtsvorbereitung umfassen

  • die Bedingungsanalyse, in der die Ausgangsvoraussetzungen der Lernenden reflektiert werden
  • die Sachanalyse, die die Komplexität des Stoffs und mögliche Lernprobleme der Lerngruppe reflektiert
  • die methodische Analyse, in der überlegt wird, welche Unterrichtsphasen, Schritte, Sozialformen und Medien zur Vermittlung genutzt werden sollen. Teil der methodischen Analyse bildet eine Verlaufsplanung als übersichtliche Darstellung des Unterrichtsplans für die Hand der Lehrenden.

Als weitere Phase ist die Unterrichtsnachbereitung anzusetzen. 

Literatur

Bimmel, Peter/ Kast, Bernd/ Neuner, Gerd (2011): Deutschunterricht planen neu. Berlin: Langenscheidt  

Lernapps für Deutsch als Fremdsprache

Lernapps zur Aussprache 

Lernapps zur Didaktik

Sprich mit! 1 - Hallo, wie heißt du?

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com