In der Masterübung werden wir ausgehend von Beispielen Bereiche und Kriterien der Qualitätssicherung und -entwicklung im Kontext des Sprachunterrichts Deutsch als Fremdsprache/ Deutsch als Zweitsprache ansprechen. Dabei wird es unter anderem um die Qualität des Unterrichts und der Lehrmaterialien sowie um die Ausbildung der Lehrenden in verschiedenen Kernkompetenzen gehen, für die bereits Qualitätsstandards entwickelt wurden.

Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei aus gegebenem Anlass auf Prozessen der Digitalisierung und den Anforderungen an einen modernen Sprachunterricht im Zeitalter der globalen Vernetzung liegen. In Anwendung des Gelernten wird das Praxisprojekt des letzten Semesters fortgeführt.